Die besten Slogan-T-Shirt-Alternativen

Nachhaltigkeit hat in den letzten Jahren und besonders auch mit den „Fridays for Future“ Streiken an Popularität gewonnen. Stolz sagen immer mehr, vor allem junge Leute zum Beispiel Nein zu Strohhalmen oder Plastiktüten. So wirbt auch die Modeindustrie zunehmend mit angeblicher Umweltfreundlichkeit. Gleichzeitig sind Slogans design-technisch super angesagt. So werden hin und wieder auch Shirts mit coolen Slogans wie „There’s no Planet B“ oder „Save The Sea“ von  den bekannten Fast-Fashion-Labels angeboten. Doch angesichts ihrer Einflüsse auf Mensch und Umwelt sind sie Aktivisten ein Dorn im Auge. Die folgenden Shops bieten stylische, aber vor allem nachhaltigere Slogan-T-Shirt-Alternativen, die auch für das stehen, was sie anpreisen. „Die besten Slogan-T-Shirt-Alternativen“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Favoriten im August

Wir sind zurück! Nachdem wir beide uns in den letzten 12 Monaten vorrangig unserem Studium gewidmet, eine Bachelorarbeit geschrieben und erfolgreich abgegeben, und schließlich eine Bachelorurkunde überreicht bekommen haben, haben wir beide nun wieder etwas mehr Zeit für andere Dinge, wie z.B. unseren Blog. Ich (Elisabeth) dachte, ich update euch zuerst einmal mit einem aktuellen Favoriten-Beitrag. „Favoriten im August“ weiterlesen

Naturkosmetik-Haul

Schon bevor ich für den Sommer nach Deutschland gereist bin, stand für mich fest, dass ich mich hier mit Naturkosmetikprodukten eindecken würde, da diese einfach Mangelware sind in Schottland. Und da meine Haut in letzter Zeit auch nicht die beste war, und das Abdecken mit herkömmlichen Makeup das nicht gerade verbessert hat, wollte ich vor allem in natürlichere Makeup- und Gesichtspflegeprodukte investieren. In diesem Beitrag berichte ich von meinen Einkäufen und ersten Eindrücken dazu. „Naturkosmetik-Haul“ weiterlesen

Monatsrückblick April

DSC_5744_bearbeitet2

OSTERFRÜHSTÜCK

Der Monat begann mit meinem Osterfrühstück und somit dem ersten Mal seit den letzten Jahren, dass ich einmal wieder Ostern gefeiert habe. Der Denkanstoß vom Blogpost dazu, sich bewusst Zeit für alle Dinge zu nehmen, ist mir auch noch den ganzen Monat über im Kopf geblieben.

 

„Monatsrückblick April“ weiterlesen

Ein Lese-Update

Ich bin eine sehr langsame Leserin, nehme mir nicht allzu oft Zeit zum Lesen, und bin gedanklich auch oft einfach abgelenkt, sodass ich Passagen wieder und wieder nachlesen muss, um nicht etwas wichtiges verpasst zu haben. Nachdem ich nun aber einmal wieder nach ungefähr vier Monaten ein Buch zu Ende gelesen habe, habe ich mir fest vorgenommen, mir in Zukunft mehr Zeit dazu zu nehmen, und euch auch von meinem Weg zu berichten. „Ein Lese-Update“ weiterlesen

Osterfrühstück

In den letzten paar Jahren ist Ostern irgendwie einfach unbemerkt an mir vorbeigezogen. Ich hatte vielleicht den Gedanken „Oh, bald sind die Feiertage!“, aber ich habe dem nicht wirklich meine Aufmerksamkeit geschenkt und meistens erst nachher festgestellt, dass es nun tatsächlich letzten Sonntag war. Ostern ist für gewöhnlich in den letzten Wochen meines zweiten Semesters, und das heißt, ich bin tief versunken im Lernstress für die letzten Hausarbeiten und Prüfungen vor den Sommerferien. Da ist nicht viel Zeit für Freizeitaktivitäten, da ist eigentlich keine Zeit für Ostern. Dieses Jahr kam alles aber ein wenig anders. „Osterfrühstück“ weiterlesen

Rezept: Unsere liebsten Muffins

Das erste Mal haben wir bzw. Sophie diese Muffins gebacken, als sie mal wieder ein neues veganes Backrezept ausprobieren wollte. Dass diese so einfachen und unbesonders scheinenden Apfel-Zimt-Gebäckstücke so lecker sein würden, hätten wir damals nie erahnt. Seitdem sind sie aber das Erste, was mir in den Sinn kommt, wenn es mal wieder einen Anlass zum Backen gibt. Man hat die Hälfte, wenn nicht alle, Zutaten, die man dazu benötigt, immer schon zu Hause, und die Zubereitung ist unglaublich einfach und schnell. „Rezept: Unsere liebsten Muffins“ weiterlesen